Mittwoch, 15.07.2015

Endlich – die Sonne ist zurück! Aufgewacht durch wärmende Sonnenstrahlen erwarteten wir mit Spannung diesen Tag … den Tag des berüchtigten Piratenfestes.

Den Vormittag verbrachten wir, wie es sich für echte Seeräuber gehört, im Wassser des Freibades in Nebra. Doch irgendetwas fehlte: Natürlich! Das richtige Piratenoutfit. Daher bastelten wir zum Mittag unsere individuellen Piratenshirts. Damit ging’s dann wieder direkt ab ins Bad, wo die ersten großen Ferienlager Piratenfestspiele stattfanden. Echtes Seemänner-/frauen Tauziehen, Floßwettfahren, Kannonenkugelwettschießen und was weltliches war natürlich auch dabei: Kirschkernweitspucken. 😉
Der Höhepunkt der Piratenfestspiele war dann die Suche des sagenumwobenen Karnevalsschatzes.
Als wir diesen gefunden hatten, ging es aus dem Bad wieder heim und uns erwartete schon eine weitere Überraschung: der Carneval Club Obhausen war angereist und brachte neben einem Popkorn-Maker auch noch eine Zuckerwatte-Maschine mit. Mal ehrlich, so könnte man doch immer nach einem erlebnisreichen Tag empfangen werden.
Doch dem nicht genug: weiterer hoher Besuch aus dem karnevalistischen Piratenreich war eingetroffen. Unser „Landesvater“ und KLV Vorsitzender Dirk Vater traf ein. Im Gepäck sein Stellvertreter Peter Bornemann, der morgen mit uns hoffentlich wieder Goldschatz-Orden macht, sowie das Vize-Landesprinzenpaar und Stadtprinzenpaar aus Halle, Kay I. und Michaela I. vom KCE Saxonia. Beide „Tollitäten“ verwöhnten uns mit kleinen Spielsachen und tollen Leckereien.
Natürlich hatten wir unserem Besuch auch etwas zu bieten: wir zeigten einen Ausschnitt unserer einstudierten Programmpunkte, welche es Samstag in voller Länge zu sehen gibt.
Nun lassen wir den warmen Sommerabend noch gemeinsam mit unseren Gästen ausklingen und freuen uns schon auf den morgigen Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.